Paddeln auf der Mangfall / Thalham - Valley

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Deutschland
Bundesland Bayern
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II
Lage zw. 623m und 582m über NN
Länge 8km
Gefälle 42m (5‰)
Abschnitt unterhalb Mangfall / Mittlere Mangfall
Letzte Befahrung vor 5 Jahren
Bei gutem Wasserstand (ab 105 cm in Valley, bzw. 75 cm Feldolling) macht die Strecke Spaß mit vielen kleinen Stufen und Blockwurfwehren (Stufen bis 1m), die zunächst allesamt fahrbar sind. Oberhaln Weyarn reichen 55 cm Mindestpegel in Feldolling definitiv nicht!Ab der Einstiegsbrücke zunächst noch auf kurzer Strecke kanalisiert, danach aber natürlicher Flußlauf in ansprechender Landschaft.Sobald hoch oben die Autobahnbrücke zu sehen ist, folgen schnell hinter einander zwei Wehre. Das erste Bruckmühle ist X, rechts umtragen S3 bzw. bei wenig Wasser ganz rechts über die Wehrkrone Boote überheben.Das zweite Wehr Weiglmühle ist evtl. nach Besichtigung fahrbar. Mittig scheint das ca. 3m hohe Wehr mit ausreichend freiem Unterwasser zu boofen (Rücklauf!!), ansonsten rechts umtragen S2.Ab hier verengt sich der Bach und schöne leichte Verblockung lädt zum Kehrwasserfahren mit insgesamt etwas mehr Schwierigkeiten. Links auch ein weiterer beliebter Einstieg für die mittlere Mangfall.Es folgen noch mehrere Stufen und Schrägabfälle. Das heftigste unter einer Fußgängerbrücke mit ca. 3m und Abschlusswalze (WW II+) auf Höhe Maxlmühle.

Karte

Einstieg

Straßenbrücke bei Thalham. In Thalham abbiegen zum Fluss. An der Brücke kaum Parkmöglichkeit. Shuttel wäre ideal.
Ausstieg

Valley an der Brücke, oder besser weiterpaddeln... Auch hier kaum Parkmöglichkeiten.
TrustedPaddler

Eingetragen von Paddelfing

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Mangfall/Thalham - Valley

Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley Mangfall Thalham - Valley