Paddeln auf der Gurgler Ache / Obergurgel - Sahnestüberl

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Tiroler Oberland (Landeck, Ötztal, Pitztal)
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V Wildwasser-Grad VI
Länge 7km
Abschnitt unterhalb Gurgler Ache / Gurgler- Ache (Durchbruchstrecke)
Letzte Befahrung vor 13 Jahren
Beschreibung von Franz Puckl:Bei der Brücke, die zu Ramolhaus führt, gleiteten wir ins kühle eisige Gletscherwasser. Auf den ersten 2km nur leichtes Wildwasser, im Hintergrund die herrlichen Berge und das ewige Eis und Schnee der Ötztaler Alpen.Nun nimmt das Gefälle zu und ein Doppel-S mit Felswand auf der rechten Seite kündigen die bevorstehende Schlucht an (WW IV- V). Am Beginn 2m breite Einfahrt mit Stufe, die mir etwas unsauber erscheint. Es folgen enge Passagen, Stufen und Querwalzen. Einige nicht umtragbare Passagen. Ca. 70m über der Schlucht befindet sich eine Hängebrücke. Die 1 km lange Schlucht öffnet sich allmählich und die Schwierigkeiten nehmen jetzt ab. Das Schluchtende zeichnet sich durch eine Brücke ab. Von hier ist die Gurgler Ache leider kanalisiert, trotzdem geht es noch 2 flotte km WW III bis zum 1. Ausstieg beim großen Liftparkplatz, es folgt eine unfahrbare Wasserfall Kombination. Ca. 500m weiter unten von der Straße über die Leitschiene klettern (bei der Straßenkurve), auf den Wanderweg steil nach unten. Knapp unterhalb des Wasserfalls kann man wieder ins Boot steigen. Dieser Lawinengalerieabschnitt ist anscheinend zuvor noch von keinem befahren worden! WW IV - V, nach etwa 500m, wird es noch steiler und ruppliger. Ein ganz steiler Katarakt mit einem Stahlseil knapp über dem Fluß im obersten Schwierigkeitsgrad folgt. Links anlanden und am besten umtragen.Die letzten 200m - vermeintlich etwas leichter - eine 3fach Stufe, dann sieht man schon den Holzsteg, dieser zeigt das Ende der großen Schwierigkeiten an. Von hier wird es wieder etwas flacher und breiter. Die letzten 800m bis zu Sahnestüberl sind ein Genuß. Knapp vor dem Ausstieg noch einmal eine kurze Schlucht. Für technisch versierte Paddler oder Creekfreaks ein Genuß.

Karte

Einstieg

Brücke die zum Ramolhaus führt
Ausstieg

vor der unfahrbaren Wasserfall Kombination beim Liftparkplatz (5 Km) oder nach Umfahren (500 m) Weiterfahrt bis zum Sahnestüberl (7Km)
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Gurgler Ache/Obergurgel - Sahnestüberl

Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl Gurgler Ache Obergurgel - Sahnestüberl