Paddeln auf dem Kleiner Kößlbach

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Oberösterreich
Region Mühlviertel
Kategorie Wildwasser
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Fahrbarkeit und von Februar bis März
Mündet in Donau
Lage zw. 506m und 506m über NN
Letzte Befahrung
Der Kleine Kößlbach ist ein Entwässerer des Sauwaldes. Er entspringt westlich von St. Aegidi in 700m Seehöhe. Bei der Scheuxen Mühle tritt der Bach in eine unter Naturschutz stehende Waldschlucht ein. Sehr hartes Perlgneisgestein sorgt für entsprechende Verblockung. Bei der Kößlmühle - oberhalb der Donaubrücke Niederranna - mündet der enge Wildbach in die Donau. Die für die Befahrung interessante Waldschlucht ist 5km lang und hat ein Gefälle von 43 Promille. Der Kleine Kößlbach ist nichts für Anfänger! Aufgrund der Verklausungen sind Fertigkeiten im Umgang mit Holzbearbeitungsgeräten von Vorteil!
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Karte

Bilder des Kleiner Kößlbach

Kleiner Kößlbach Kunze Fritz Kleiner Kößlbach Kunze Fritz Kleiner Kößlbach Fritz Wolfgang Kleiner Kößlbach Kunze Fritz Kleiner Kößlbach Kunze Fritz Kleiner Kößlbach Fritz Wolfgang Kleiner Kößlbach Fritz Wolfgang